Gemeinschaftsanlagen

Sie wollen gemeinschaftlich eine Photovoltaikanlage errichten und betreiben?

Sames Solar ist gerne dabei behilflich, Ihr Gemeinschaftsvorhaben für Solarenergie zu betreuen.

Genossenschaftliche oder gemeinschaftliche Vorhaben zeichnen sich durch einen etwas höheren Komplexitätsgrad aus gegenüber klassischen Vorhaben. Dabei kommt es insbesondere auf eine solide Vorplanung und eine Einstimmung der Projektteilnehmer auf das gemeinsame Ziel an. Auch finanzielle Aspekte sowie die Frage der Wartung und Pflege der Anlagen wollen geklärt sein.

Sames Solar bietet als Ingenieurbüro mit mehr als 30 Jahren Erfahrung einen erfahrenen und verlässlichen Partner in diesen Fragen.

Als ein Beispiel für solche Vorhaben können Sie sich gerne das Bio-Energiedorf Oberrosphe anschauen:
http://www.bioenergiedorf-oberrosphe.de

Details zu dem Vorhaben skizzieren wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Profilbild Sames Solar
318 Likes

Letzte Beiträge auf Facebook:

Post
21.03.2019 07:21

Einladung zum Elektromobilitätsforum am kommenden Wochenende! Wir beraten zum Thema Solarstrom und Speicherung wie auch Ladestationen! Außerdem zeigen wir wie man kostenfrei sein Auto laden kann mit der @sonnen Batterie #sonnenflat #emobilität #sonnenbatterie #drivenbythesun #kirchhain #autohausfunke

Zum Link | Zum Post
Post
15.03.2019 14:23

Es gibt noch ein paar freie Plätze für das VHS-Seminar: "Das Elektroauto: Öko-Turbo oder Spaß-Bremse?" in der Gemeindeverwaltung Niederweimar am Fr., 29.03.2019 um 16:00 Uhr! Alle Teilnehmer dürfen selbst ein Elektroauto fahren! Der anschließende Vortrag beleuchtet die aktuellen Vor- und Nachteile der Elektromobilität, damit Sie sich Ihr eigenes Bild machen können. Jetzt anmelden! https://www.vhs-marburg-biedenkopf.de/kurssuche/kurs/KLIMASCHUTZ+VOR+ORT+Das+Elektroauto+-+OEko-Turbo+oder+Spass-Bremse/nr/AF11030ZB/bereich/details/#inhalt

Zum Link | Zum Post
Post
15.03.2019 08:12

Heute Demo von Fridays for Future Deutschland Fridays for Future - Marburg in Marburg, wir sind dabei!

Zum Link | Zum Post
Post
13.03.2019 09:55

Fazit zum aktuellen Klimaschutzplan von Hans Josef Fell: Unverantwortlich unzulänglich, so kann Deutschland überhaupt keinen verantwortungsvollen Beitrag zum notwendigen Klimaschutz der Welt beitragen. Der Klimaschutzplan kann nur als Greenwashing bezeichnet werden, da er jede ernsthafte Verantwortung für diese Welt schon in seinen Zielen vermissen lässt. https://www.pv-magazine.de/2019/03/12/union-spd-diskussion-um-das-klimaschutzgesetz-dokumentiert-die-aktive-antiklimaschutzpolitik-der-regierungskoalition/

Zum Link | Zum Post
Post
04.03.2019 15:53

Stimmt!

Zum Link | Zum Post
Post
28.02.2019 17:06

Vertriebsmeeting und Schulung mit SolarEdge Technologies Inc. und sonnen in Marburg! Vielen Dank für den Sales Champion Pokal 2018!

Zum Link | Zum Post
Post
28.02.2019 16:00

Und hier der zweite Teil von teslamarcus mit unserem Kunden ! https://www.youtube.com/watch?v=OiLdCaUfpkQ

Zum Link | Zum Post
Post
27.02.2019 18:09

0€ Stromkosten! Interessiert? Die #Sonnenflat von sonnen einfach in einem Bild erklärt!

Zum Link | Zum Post
Post
26.02.2019 18:58

sonnen weiter auf der Überholspur!

Zum Link | Zum Post
Post
26.02.2019 11:17

Bald 100 kWp Solarpower...

Zum Link | Zum Post
25.02.2019 15:30

Wir suchen vertriebliche Unterstützung im Großraum Rhein Main! Erfahrung im Bereich Vertrieb von Photovoltaikanlagen als freier Handelsvertreter erwünscht. Arbeit in einem netten TOP- Team mit super Produkten von sonnen Heckert Solar und der einzigartigen #sonnenflat. #solarjob #schaffenmitsinn #newjob #spaßanderarbeit Frankfurt am Main Mainz Darmstadt Wiesbaden

Zum Post
Post
25.02.2019 13:16

Werksführung mit unserem Kunden und teslamarcus bei sonnen Vielen Dank 🤩für das tolle Video!!! https://www.youtube.com/watch?v=eQ6DRl6aPwI

Zum Link | Zum Post
Post
21.02.2019 08:05

Verrückt oder in bald Standard?! https://www.pv-magazine.de/2019/02/20/china-plant-bau-einer-gigawatt-solaranlage-im-weltall/

Zum Link | Zum Post
Post
21.02.2019 08:05

Verrückt oder in bald Standard?! https://www.pv-magazine.de/2019/02/20/china-plant-bau-einer-gigawatt-solaranlage-im-weltall/

Zum Link | Zum Post
Post
13.02.2019 07:32

Customer Support Zero from EVBox! Wir warten seit Monaten auf die Abholung von Ladesäulen die nicht funktionieren. Selbst Telefonate mit dem GF von D helfen nicht. Die Ladesäulen haben irgendwelche Softwarebugs und sind innerhalb von etlichen Wochen nicht zum laufen zu bekommen. Supportnummer ging meistens ins Nirvana da der einzigste Supportmitarbeiter für D im Urlaub war und keine Rufumleitung eingestellt hat! Auch mit Hilfe der Holländer keine Lösung möglich. Also abbauen und abholen lassen... Aber nichts passiert! Unser Geld ist auf jeden Fall weg und wir haben etliche Stunden investiert. Entgegenkommen von EVBox - Fehlanzeige. Nur leere Versprechungen. Jetzt haben wir NewMotion Ladesäulen verbaut. Die funktionieren absolut problemlos! Eine interessante Geschichte sicher auch für Daniel Bönnighausen von electrive.net. Nie wieder evbox!

Zum Link | Zum Post
Post
10.02.2019 12:46

In Deutschland kommt man in die Nachrichten wenn man EINEN Elektrobus als Prototyp einsetzt. Währenddessen in China:

Zum Link | Zum Post
Post
09.02.2019 12:02

#solarpower 70kwp @solaredgepv

Zum Link | Zum Post
Post
07.02.2019 15:32

Greta hat es auf den Punkt gebracht! Wir müssen schneller raus aus der Kohle!

Zum Link | Zum Post
Post
04.02.2019 14:37

Ladesäulenförderung durch den Landkreis! Marburg-Biedenkopf - mein Landkreis! Hier die Einzelheiten: 400- 500 € pro Station. http://klimaschutz.marburg-biedenkopf.de/mobilitaet-554/foerderung-von-ladestationen-fuer-elektroautos.html

Zum Link | Zum Post
Post
01.02.2019 13:56

Wichtige News für Betreiber! Webportal des Marktstammdatenregisters startet am 31. Januar Mit eineinhalb Jahren Verspätung soll jetzt das Webportal des Marktstammdatenregisters (MaStR) der Bundesnetzagentur online gehen. Dort müssen die Betreiber von netzgekoppelten Erneuerbare-Energien-Anlagen alle neuen und auch ausnahmslos alle bestehenden Anlagen anmelden – auch Kleinstanlagen wie z.B. „Balkonanlagen“ sind anmeldepflichtig. Die Daten aus den bereits bestehenden Anmelderegistern werden zwar übernommen, diese müssen aber bestätigt und auch ergänzt werden. Für Altanlagen, die bis zum 30.06.2017 in Betrieb gegangen sind, gibt es für die Anmeldung eine zweijährige Übergangsfrist bis zum 31. Januar 2021. Die Anlagenbetreiber werden durch die jeweiligen Netzbetreiber über die Meldepflicht informiert. www.marktstammdatenregister.de

Zum Link | Zum Post
Plugin von HootProof.de